Mit CBD Hautprobleme wie Akne, Mitesser und Pickel lösen

Das allgegenwärtige leidige Thema nervt einige Frauen so stark, dass sie sich überdurchschnittlich Schminken und nicht mal an den Strand gehen.

Tolga Sak

Ob zu fettig, empfindlich oder sehr trocken; dieses Problem hat viele Gesichter…

Es ist wohl eines der größten Alltagsthemen womit sich Frauen und auch einige Männer beschäftigen. Denn es ist ein allgegenwärtiges Problem. Die wenigsten von uns haben eine makellose, reine und glatte Haut.

Wir sind alle betroffen von Mitessern, Pickeln und Akne. Eine ganze Industrie versucht mit immer innovativeren Produkten dem Hautproblem den Kampf anzusagen. In dem Beitrag zeigen wir eine mögliche Lösung für das leidige Thema.

Typische Hautprobleme

Hautprobleme haben häufig eine innere Ursache. Der Satz: „Die Haut ist der Spiegel der Seele“, macht dies bewusst. So zeigt sich außen, wie sich das Innere fühlt. Da Hautprobleme so vielseitig sind, ist es schwer die direkte Ursache und Symptome der Hautprobleme zu diagnostizieren.

Jede Art von Problemen kann auf verschiedene Ursachen zurückführen und muss einzeln behandelt werden.
Mögliche Ursachen sind:

  • Eine Überproduktion der Talgdrüsen
  • Hautfette
  • Schmutz

Hautprobeme in der Jugend (Pubertät)

70 bis 95 Prozent aller Jugendlichen hatten Akne, vor allem im Gesicht, auf Brust und Rücken. Am häufigsten bildet sich die Akne zwischen dem 15. und 18. Lebensjahr. Bei einem Großteil verschwindet unreine Haut nach der Pubertät von selbst – zwei bis sieben Prozent der Betroffenen tragen deutliche Narben davon.

Heutzutage steigt die Anzahl der Leidenden. Ob es das fettige Essen, die hormonelle Umstellung oder andere Gegebenheiten sind, ist nicht immer festzustellen.

Hautprobleme bei Stress

Der Einfluss psychischer Faktoren, beispielsweise Stress, ist bislang nicht nachgewiesen – allerdings ist die Seele im Verlauf der Erkrankung nicht ganz unwichtig, weil die unreine Haut einen hohen seelischen Leidensdruck bewirken und die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann. Frauen tragen überdurchschnittlich viel Makeup auf, trauen sich nicht schwimmen zu gehen und fühlen sich in ihrer Haut unwohl

Stress fördert das Hormon Cortisol und dies bringt unter anderem mehrere Nebenwirkungen mit sich wie:

  • setzt Fett frei
  • baut Muskeln und Knochen ab
  • führt zu vorzeitigem Altern
  • unterdrückt Dopaminausstoß (keine gute Laune mehr)
  • verringert Testosteron Spiegel –> weniger Sexualinteresse
  • erhöhter Blutzucker
  • schlaflose Nächte –>  Augenringe bilden sich
  • Hormone zur Zellerneuerung werden blockiert –> trockene Haut

In akuten Stresssituationen pumpt der Körper das sauerstoffreiche frische Blut nämlich vermehrt in die Region des Herzens, Lunge oder Gehirns. Die Haut wird hingegen schlechter durchblutet.

Der Schweregrad der Akne scheint außerdem mit der Anzahl gerauchter Zigaretten und Alkohol in Verbindung zu stehen.

Hautprobleme im Alter

Wenn du merkst, dass die Haut etwas spröde oder trockener wirkt und sich von allein nicht mehr so schnell erneuert, dann hast du im Drogeriemarkt deines Vertrauens viele Hautverjüngungsprodukte zur Auswahl. Mit dem Alter kann sich an einigen Stellen Cellulite  (Schwangerschaftsstreifen) bilden.

Anti-Aging ist der Begriff schlechthin. Worauf kommt es jedoch tatsächlich bei der Faltenbildung an? Du benötigst unter anderem Vitamin A und E. Dieser wirkt den Falten entgegen.

Du kannst dich gern über unsere Gruppe mit Gleichgesinnten austauschen.

Unsere Empfehlung zum Sonderpreis

cbd-öl-10%-bio

Voller Terpen-Entourage-Effekt

Milder Geschmack

Basis auf Hanfsamenöl

Bekämpfung von Hautproblemen

Zur Bekämpfung von Hautproblemen lohnt es sich zu wissen worauf es ankommt. Welche Vitamine und Inhaltsstoffe helfen tatsächlich bei Hautproblemen.  Aus diesem Grund habe ich hier die relevanten Inhaltsstoffe aufgelistet. Vorweg:

Es ist immer von Vorteil, wenn Mittel entzündungshemmend, antimikrobiell, antiseptisch, die Zellvermehrung fördert und antiallergisch wirkt.

Inhaltsstoffe Wirkung
Omega 3 & Omega 6 entzündungshemmend
Linolsäure Elastizität der Zellen, schützt vor Lichtoxidation (Sonnenbrand), gegen Entstehung von Altersflecken und Mitessern
Vitamin B6 fördert die Cystein - Synthese
Vitamin B3 (Niacin) Notwendig für eine gesunde Haut, böses Cholesterin wird gesenkt
Vitamin C unterstützt die Kollagenbildung und schützt die Zellen vor dem oxidative Stress
Vitamin E, Selen & Zink senkt die Bildung des Stresshormons Cortisol; Erhalt schöner Haut
Eisen verringert Müdigkeitserscheinung und sorgt für ein frisches und gesundes Hautbild
CBD harmonisiert die Körperfunktion und unterstützt die Hautregeneration bei gereizter Haut
Liposome Schutzbarriere der Haut in der Zelle / optimale Versorgung mit wasser- und fettighaltigen Bestandteilen

*Es gibt ein Zusammenspiel von Inhaltsstoffen, die den Schutzfaktor der Zellen erhöhen.

Haut Behandlung mit CBD

Die meisten Menschen haben aufgrund der Nahrung, Stress, Alltag und allgemeine Umgebung kleine Unreinheiten. Jedoch haben viele explizite Probleme mit einigen Problembereichen. Daher könnte CBD gegen eine Vielzahl von Behandlungstypen für die Haut eine Lösung sein. Unter anderem:

  • Psoriasis(Schuppenflechte) und CBD
  • Akne und CBD
  • Pickel und CBD
  • Ekzema und CBD
  • Mitesser und CBD
  • Rosacea und CBD
  • Gebrochene Kapillare und CBD
  • Sonnenbrand und CBD
  • Neurodermitis und CBD
  • Kopfhaut und CBD

Wenn du dich bisher von Ärzten empfohlenen und Drogeriemarktprodukte durchprobiert hast, dann kann ich dir CBD als Creme/Paste empfehlen. Die CBD Wirkung auf deiner Haut kann etwas dauern. Es ist möglich, dass du bei der Dosierung des Cremes etwas Zeit brauchen wirst.

 Jede Haut, jeder Körper reagiert anders auf CBD Produkte. Wir von ZenLeaf testen weitestgehend selber und/oder arbeiten mit Testern.

Warum CBD für deine Haut funktionieren kann

Ab jetzt wird´s etwas biologisch. Es hat nämlich etwas mit dem körpereigenen Kannabinoid-System zu tun. Diese sind für die Organe, Immunzellen, Drüsen, das Bindegewebe und das Gehirn zuständig. Alle haben Endocannabinoide und Rezeptoren.

Was sind Cannabinoide?

Cannabinoide sind Gehirn-Neurotransmitter. Cannabinoide fördern die Homöostase auf jeder biologischen Ebene des Lebens. Als Homöostase bezeichnen wir das Gleichgewicht der physiologischen Körperfunktionen; Stabilität des Verhältnisses von Blutdruck, Körpertemperatur und pH-Wert des Blutes.

Wie wirken Cannabinoide auf den Körper bzw. Haut?

Durch die angepasste Form an die Rezeptoren und das Endocannabinoidsystem werden verschiedene Zellen aktiviert und die gewünschten Vorgänge beschleunigt. Darunter fällt das:

  • Schmerzsignale blockiert werden → daher ist CBD schmerzlindernd
  • Freie Radikale werden gefangen → bilden Schutzsystem und stellen Gleichgewichte her
  • Bindegewebe wird gebildet → Kann Dehnungstreifen entgegen wirken

Weitere Vorteile mit CBD für die Hautpflege

Wirkt Hautrötungen und Irritationen entgegen, reguliert die Talgproduktion, verhindert Entzündungen der Talgdrüsen,
fördert die Wundheilung und optimiert den hauteigenen
biophysikalischen Schutzfilm.

Fazit mit CBD als Hautpflegeprodukt

Studien belegen, dass die Einnahme von CBD als stimmungsteigerndes und schlafförderndes Mittel als Ersatz für andere Produkte dienen kann. Die positiven Effekte des Cannabinoids CBD und Erfahrungen von Frauen lassen positives hoffen.

Haftungsausschluss und Hinweis zu gesundheitsbezogenen Themen:
Diese Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information. Es ist keine Empfehlung der diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel / Naturheilmittel. Der Text kann die Aktualität oder Richtigkeit der Informationen nicht garantieren. Der Artikel ersetzt keinesfalls eine fachliche Beratung durch Ärzte oder Apotheker. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer einen Arzt Ihres Vertrauens. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Teile deine Erfahrung mit CBD

Wenn auch du Erfahrung mit CBD gemacht hast, dann teile Sie mit der Gemeinschaft. Ein kleiner Beitrag von dir, kann so vielen Menschen helfen in Zukunft kein unnötiges Geld, Zeit, Gedanken und vor allem Hoffnung in andere Produkte zu stecken.

Du kannst damit das Leben von Menschen ändern, die sich selbst Druck aufbauen, nur weil Sie unter Schuppenflechten, Neurodermitis oder etwas anderem stark leiden.

CBD bei chronische Schmerzen
Regelschmerzen
Wie hilft CBD der Haut?
5/5 (1 Review)

4 Kommentare zu „Wie hilft CBD der Haut?“

  1. Pingback: CBD Dosierung - Wie viel CBD Oel einnehmen?

  2. Pingback: CBD während Wechseljahresbeschwerden Ausgleich im Alltag -

  3. Pingback: Was hilft bei Regelschmerzen?

  4. Pingback: CBD bei chronischen Schmerzen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Empfehlung zum Sonderpreis

cbd-öl-10%-bio

Voller Terpen-Entourage-Effekt

✔ Milder Geschmack

Basis auf Hanfsamenöl

Verwende den Code “cbd11nature”

Unsere Empfehlung zum Sonderpreis

cbd-öl-10%-bio

Voller Terpen-Entourage-Effekt

Milder Geschmack

Basis auf Hanfsamenöl

Verwende den Code “cbd11nature”